Große Dankbarkeit beim Erntedankgottesdienst mit ausländischen Erntehelfern

Auch wenn die diesjährige Obsternte wegen des spätens Frostes leider sehr klein ausgefallen ist, sind die Landwirte der Seelsorgeeinheit mit allen Gemeindemitgliedern dankbar für die Ernte sowie die treuen ausländischen Erntehelfer.

Dankgottesdienst mit ausländischen Erntehelfern

Vortrag der Lesung auf polnisch

Ansprache auf polnisch und deutsch

Fürbitten auf polnisch und deutsch

Erntedankaltar des Kindergartens Ave Maria

Die Kirchengemeinde Ettenkirch lud bereits zum 17. Mal zu diesem speziellen Erntedankgottesdienst ein. Er konnte dank Diakon Rzesny wieder wechselweise in deutscher und polnischer Sprache gefeiert werden. Hierzu trugen auch Erntehelferinnen bei Lesung und Fürbitte bei sowie der Kirchenchor Ettenkirch, dieses Mal unter Leitung von Johanna Aicher, die den Gottesdienst mit internationalen Liedern bereicherten.

Pfarrer Müller und Diakon Rzesny verbanden das Lob auf die Schöpfung mit dem Dank für die Gaben und die Arbeitskräfte.

Am Ende dankte Franz Bernhard, zweiter Vorsitzender des Kirchengemeinderats Ettenkirch, der Kirchengemeinde Ailingen, dass der Gottesdienst mit anschließendem Stehempfang zum wiederholten Male in Ailingen stattfinden konnte.