Sternsinger waren unterwegs

In Ailingen, Ettenkirch und Oberteuringen waren viele Kinder und Jugendliche unterwegs, um in den Wohnungen und Häusern die Frohe Botschaft der Geburt Jesu zu verkünden und den Segen an die Türen zu schreiben.

Sternsinger Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsingergruppe Ettenkirch 2018

Sternsinger warten auf das Mittagessen

Sternsinger warten im Gasthaus Krone auf das Mittagessen

Mittagspause der Sternsinger im Gasthaus Krone

Leckeres Mittagessen für die Sternsinger im Gasthaus Krone

Die Ettenkircher Sternsingerverantwortlichen berichten:

Sternsinger brechen Rekord – und das zweifach!

Die Ettenkircher Sternsingerinnen und Sternsinger im Alter von 8-13 Jahren unserer Gemeinde sammelten rund 7232 Euro – so viel wie nie zuvor. Das Spendenergebnis lag 820 Euro über dem des Vorjahres! Wie jedes Jahr am 06. Januar waren die 35 kleinen Könige und ihre fünfzehn Begleiter rund um Ettenkirch unterwegs, so viele wie schon seit Jahren nicht mehr. Unter dem Leitwort „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ haben unsere Sternsinger für notleidende Kinder Geld gesammelt und somit Verantwortung für benachteiligte Kinder übernommen. Die kleinen Könige und ihre Begleiter haben an viele Türen geklopft und brachten den Gemeindemitgliedern singend die Frohe Botschaft der Menschwerdung Gottes sowie den Segen: „Christus mansionem benedicat“ („Christus segne dieses Haus“). Unterstützt werden mit dem diesjährigen Spendengeld das Kindermissionswerk und die Mitbrüder von Pater Winkler die sich für benachteiligte Kinder in Argentinien einsetzen.

Ein herzliches Dankeschön
- allen Spenderinnen und Spender
- unserer Sternsingerschar
- den 15 BegleiterInnenn und FahrerInnenn der Gruppen
- dem Wirtshaus Krone/Lothar Wesener, für die leckere Verpflegung der Sternsingergruppen
- Herrn Walter Neuschel, für die finanzielle Unterstützung des Mittagessens
- Inge Wielath und Susi Kratzer für die alljährliche Pflege und Änderung der Sternsingergewänder
- dem Kindergottesdienstteam für die Gestaltung des Gottesdienstes
- Johanna Aicher und Luca Geßler für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes
- Tamara Büchelmeier und Kristina Keller für ihre Unterstützung bei der Hauptprobe
- unserem Messner Daniel Theurer für die tatkräftige Unterstützung bei den Proben
- den Sternsingermüttern und -vätern, die die Gewänder waschen.

Ihr alle habt gemeinsam dazu beigetragen, die Not von Kindern auf der ganzen Welt zu lindern.

Euer Ettenkircher Sternsingerteam

Das Ailinger Sternsingerteam schreibt:

Erfolgreiche Sternsinger-Aktion 2018 in Ailingen

Nach Abschluss der diesjährigen Sternsinger-Aktion gilt es, allen Mitwirkenden ein herzliches DANKESCHÖN auszusprechen:
den 32 Sternsinger/innen, die mit insgesamt 13 Begleitpersonen in 8 Gruppen in unserer Gemeinde unterwegs waren, dieses Jahr bei Regen, Sturm (Orkan) und Kälte.

Allen, die dafür gesorgt haben, dass der Sternsinger-Einsatz reibungslos über die Bühne gehen konnte:
- Martin und Susanne Hildebrand, Claudia Booch, Andrea Lechmann, Renate Probst und Vera Elbs für alle Aufgaben rund um die Kleiderausgabe,
- Thomas Layman für die Instandsetzung einiger Sterne,
- alle, die die Sternsingerkleider von der Bühne geholt und wieder verräumt haben,
- alle, die sich bereit erklärt haben, die Kleider zu waschen und zu flicken,
- Georg Wieland für die Bereitstellung und Reinigung der Weihrauchfässer,
- der Pfarramtssekretärin Barbara Graf für sämtliche Kopier- und Schreibarbeiten,
- Herrn Deiniger für die schönen Fotos und für die CDs,
- dem Familiengottesdienst-Team für die Vorbereitung und Gestaltung des Abschluss-Gottesdienstes
- dem Organisten Johannes Hildebrand,
- allen fleißigen HelferInnen beim gelungenen Abschluss-Essen im Roncalli-Haus:

Familie Wieland
für den gespendeten Apfelsaft und dem Küchen- und Bewirtungsteam Konrad und Beate Brugger, Evi Geisler, Manfred und Paula Lauber, Eveline Lossbrand und Sibylle Elbs
- dem Sternsinger-Organisationsteam
Christine Deininger, Agathe Feuerstein und Konrad Brugg

Herr Albert Elbs sprach beim gemeinsamen Abschluss allen Beteiligten seinen Dank und den Dank von Pfarrer Müller aus. Herr Elbs durfte zudem noch folgende Ehrungen vornehmen:
4 Kinder/Jugendliche sowie 4 Begleitperson haben bei dieser Aktion zum 1. Mal mitgewirkt;
4 Jugendliche und 2 Erwachsene erhielten eine Urkunde für 5-maliges,  10-maliges und 30-maliges Mitwirken beim Sternsingen.  

Für das vorläufige Spenden-Ergebnis von 11.614,35 € danken wir allen Spenderinnen und Spendern recht herzlich!

Das Sternsinger-Team Oberteuringen sagt DANKE!

Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Martinus haben wieder sehr viel geleistet: 
12 162,20 Euro kamen bei ihrer diesjährigen Sternsinger-Aktion zusammen.

Am 6. und 7. Januar 2018 waren 49 Kinder und Jugendliche als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen von Oberteuringen unterwegs, brachten den Menschen den Segen „Christus segne dieses Haus“ und sammelten für notleidende Kinder in aller Welt.

Deshalb sagen wir Vielen Dank an alle großen und kleinen Sternsinger, die viele Stunden ihrer Freizeit für einen guten Zweck geopfert haben und lange unterwegs waren.

DANKE an alle, die uns freundlich die Türen geöffnet haben und uns mit ihrer Spende für die Sternsinger-Aktion und den vielen Süßigkeiten reich beschenkt haben.

DANKE dem Kirchengemeinderat, der den vielen Sternsingern, seinen Begleitern und Fahrern ein Mittagessen serviert hat.

Herzlichen Dank all denen, die eine Sternsingergruppe begleitet, die Fahrdienste geleistet, beim Ankleiden geholfen und das Waschen der Gewänder übernommen haben.

Anita Fauser und Sonja Weller

Und das Seelsorge-Team aller drei Gemeinden sagt den Sternsinger-Teams ein ganz großes Vergelt's Gott!